• Das Schulgebäude ist für die Fahrschüler ab 7:15 Uhr geöffnet. Schüler, die von der Firma Forster früher zur Schule gebracht werden, können schon ab 6:50 Uhr ins Haus, müssen die Sitzgruppe im Erdgeschoß benutzen, die Aufsicht hält der Schulwart.
  • Ab 7:15 Uhr können der Sportplatz, der Tischtennistisch, das Tischfußballspiel und der Informatikraum bis 7:45 Uhr benützt werden, dasselbe gilt für die Mittagspause 12:35 – 13:00 Uhr.
  • Lernmeeting ist in den dafür vorgesehenen Klasse von 7:15 – 7:45 Uhr. Die Klasse darf nur von jenen Schülern benutzt werden, die lernen. Schüler, die auf das Lernmeeting verzichten, benutzen die Sitzgelegenheiten im Erdgeschoß.
  • Um 7:45 bzw. um 13:00 Uhr begeben sich alle Schüler in ihre Klassen, das Tragen von Hausschuhen ist Pflicht.
  • Als selbstverständliches Verhalten wird erwartet:

    • Arbeitshaltung: Zuverlässigkeit; positive Einstellung zu Leistung, Einhalten von Fristen;

    • Verantwortung übernehmen für das eigene Tun und Handeln;

    • Bei Krankheit kümmern sich die Schüler eigenverantwortlich um das Nachholen und das Nachschreiben des versäumten Unterrichtsstoffes;

    • Gewaltfreie Konfliktlösungen;

    • Höfliche Sprache und Grüßen;

    • Kein Kaugummi.

  • In der Mittagspause (12:35 – 13:05) kann das Schulgebäude verlassen werden - keine Aufsicht durch die Lehrer.
  • Das Laufen am Gang ist aus Sicherheitsgründen untersagt.
  • Handys (auch Teblet, eReader usw.) sind im Schulgebäude ausgeschaltet.
  • Die kleinen Pausen werden grundsätzlich in den Klassen verbracht, in den großen Pausen kann der Schulgarten aufgesucht werden.
  • Der Wechsel in Sonderräume erfolgt am Ende der Pausen.
  • Die Bibliothek ist ab 7:45 Uhr bis zum Ende der Unterrichtszeit für alle Schüler offen.
  • Müll wird getrennt in die vorgesehenen Behälter entsorgt.
  • Fenster dürfen nur gekippt werden.
  • Am Ende des Tages wird der Arbeitsplatz geräumt und die Ordnung im Klassenfach hergestellt.
  • Alkohol, Rauchwaren und Suchtgifte sind im gesamten Schulbereich sowie auf Schulveranstaltungen verboten.
  • Schnuppertage für die 8. Schst. in Schulen und Betrieben werden nur bewilligt, wenn das Ansuchen mindestens eine Woche vor dem Termin in der Schule zur Bestätigung vorgelegt wird.
  • Termine für Elterngespräche werden telefonisch vereinbart.

 





   
© NMS Ramingtal, 4442 St. Peter in der Au, Ramingtal 30, Telefon 07252/30 155