6. Schulstufe

Hannah

Im Advent ist die tolle Idee entstanden, das durch die Schuljause eingenommene Geld zu spenden, da uns schließlich nichts abgeht und wir im Überfluss leben.

......dann kam die Klasse so richtig in Schwung und die SchülerInnen haben sich gegenseitig und die Verwandtschaft motiviert, jenen zu helfen, die in Not sind!

Folgende Projekte wurden mit insgesamt 275 € unterstützt:

Operation für mehr Augenlicht "Licht für die Welt"

2 Hühnerscharen, die Familien in Äthiopien ein kleines Einkommen und bessere Ernährung ermöglichen

Operation für ein gehörloses Mädchen, damit sie die Stimmen der Eltern hören kann

Eine Ziege für eine Familie in Burundi

 

 

tpfern1tpfern2

tpfern4tpfern5

tpfern3

"Am 8.11. hatten wir, die 2b-Klasse, gesunde Jause. Unsere Klasse bemühte sich sehr. Wir hatten viele unterschiedliche Sachen im Angebot: Kuchen, Muffins, Aufstrichbrote und sogar verschiedene Säfte. Keine Lebensmittel wurden im Supermarkt gekauft. Wir hatten sehr viel Spaß bei der Vorbereitung. Die selbstgemachten Lebensmittel kamen sehr gut an. Wir waren sehr glücklich über die Einnahmen." (Lena H. und Lisa K.)

Franz3              

 Franz2

Franz1

Julia, Timo und Felix haben uns zum Thema "Heiliger Franziskus" ihre Haustiere (Katzen und Schildkröten) vorgestellt und uns über die wertvollen Beziehungen zwischen Tier und Mensch berichtet.

Herzlichen Dank den engagierten Müttern für den Tiertransport, der eine aufregende Religionsstunde möglich machte!

mitterkirchen1 2018

mitterkirchen2 2018

mitterkirchen3 2018

mitterkirchen4 2018

Als wir mit dem Bus beim Keltendorf angekommen waren, erklärten uns die Lehrer, was zu tun war. Gleich danach führte uns eine nette Dame herum. Wir besuchten das Sommerhaus, das Winterhaus, Herrenhaus, Brothaus, das Hügelgrab mit einem echten Skelett aus der Hallstattzeit und den Vorratsspeicher neben der großen Eiche, dem Mittelpunkt des Dorfes. Im Brothaus haben wir extrem leckeres Fladenbrot gebacken. In einem anderem Gebäude haben wir Schmuck gemacht: Ringe und Armbänder. Der ganze Tag war richtig spannend!

Theresa M.

 

   
© NMS Ramingtal, 4442 St. Peter in der Au, Ramingtal 30, Telefon 07252/30 155